Home
Meine Heimatstadt
Autobahn
Newsticker
Impressum
Copyright
Mail
Gästebuch
Verschiedenes
Stadt Suhl
Geschichte
Persönlichkeiten
Sehenswürdigkeiten
Suhl liegt landschaftlich reizvoll in einem in Südrichtung langgezogenen Tal (minimal 429m über NN)am Süd- bis Westrand des Thüringer Waldes. Die Stadt ist von Bergen zwischen 650 und 983 m Höhe umgeben.
Im Nordosten grenzt das Stadtgebiet direkt an den Rennsteig und Nebengipfel des Großen Beerberges (983 m) und des Schneekopfes (978 m). Der Stadtteil Goldlauter genzt östlich direkt an den Goldlauterberg (866 m), der den Übergang vom Schneekopf zum östlichen Großen Finsterberg (944 m) darstellt.
Im Osten wird das Kernstadtgebiet von Gipfeln begrenzt, die zum Adlersberg-Massiv zu zählen sind (Großer Erleshügel 839 m, Ringberg 746 m, Beerberg 808 m, Großer Dröhberg ca. 730 m). Südöstlich stellen der Sommerberg und der noch östlichere Schneeberg (692 ) die höchsten Erhebungen der Landschaft dar, die direkt im Osten Suhls in noch niedrigere Gipfel übergeht.

Nachbargemeinden sind die sich nördlich unmittelbar anschließende Stadt Zella-Mehlis im Norden (Landkreis Schmalkalden-Meiningen), Gehlberg, Schmiedefeld am Rennsteig (beide Ilm-Kreis) im Osten und die Gemeinde St. Kilian (Landkreis Hildburghausen) im Süden. St. Kilian und die sich weiter südlich anschließende Stadt Schleusingen gehörten auch zum 1994 aufgelösten Landkreis Suhl.

Ein Teil der Suhler Gemarkung berührt im Osten das Biosphärenreservat Vessertal der UNESCO.